Logo - Stadt Oederan

Jazzkonzert „Die Schuhe meiner Mutter“ mit der Jazzpianistin Uta Fehlberg


Anrührend und liebevoll beschreibt Uta Fehlberg in weichem jazzigem Stil auf ihrer zweiten CD „Die Schuhe meiner Mutter“ das Abschiednehmen von geliebten Menschen und die Leichtigkeit und Stärke, die durch Loslassen entstehen kann.


Anrührend und liebevoll beschreibt Uta Fehlberg in weichem jazzigem Stil auf ihrer zweiten CD „Die Schuhe meiner Mutter“ das Abschiednehmen von geliebten Menschen und die Leichtigkeit und Stärke, die durch Loslassen entstehen kann.
„Es steht alles auf Anfang“ vermittelt den Wunsch, allen diese Stärke zu geben, die einem Beginn innewohnt.
Die „Essenz“ des Lebens erblicken wir nach einem Schicksalsschlag am Grund der eigenen Existenz.
Psalm 42 „Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser“ spiegelt eine große Sehnsucht wieder, die jeder in sich findet.
Ihr „Segenslied“ weckt zarte Hoffnung, die sich in „Der einen Rose“ entfaltet.
Die studierte Jazzpianistin und Liedermacherin ist Dozentin für Klavier/Popularmusik an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden und arbeitet außerdem als freischaffende Musikerin und Kabarettistin
www.utafehlberg.de

Termin

11.09.2021 17:30 bis