Logo - Stadt Oederan

Bundesfreiwilligendienst bei der Stadtverwaltung Oederan

Stellenangebote

Bundesfreiwilligendienst

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes hat die Stadtverwaltung Oederan dauer­haft Stellen zu besetzen.

Die Aufgabenfelder sind:

Bauhof – Umweltschutz

Mithilfe bei der Park- und Grünlandpflege, Gewässerreinhaltung u. -schutzmaß­nahmen, Müllbeseitigung, Vorbereitung von Festen, Verschönerung von Rast- u. Ruheplätzen usw.

Jugendhaus

Unterhaltung u. Mitorganisation der Einrichtung, Beschäftigung u. Veranstaltungen, Ge­sprächsführung mit den Jugendlichen, Aufsicht, Hilfsarbeiten im technischen Bereich, Botengänge und Versorgungsaufgaben usw.

Schulweghelfer

Holen u. Bringen der Schüler, vorrangig der 1. Klassen, von bzw. zur Bushaltestelle, Aufsicht an der Bushaltestelle, Verkehrserziehung, Begleitdienste zu Ausflügen, Schwimmunterricht u. AG´s, Milchausgabe, Hilfsarbeiten im technischen Bereich usw.

VOLKSKUNSTSCHULE

Diese Stelle kann gut zur Vorbereitung auf ein Kunst- oder Sozialpädagogenstudium genutzt werden. Der/die Freiwillige wird in alle Aufgaben und Projekte einbezogen. Er hat die Projekte und Kurse mit vorzubereiten, kann diese in Assistenz mit durchführen und muss diese mit nachbereiten, d.h. er wird alle Kunstrichtungen kennen lernen, den Umgang mit dem Brennofen, Projektentwicklung, Werbung, Ausstellungsvorbereitung usw.. Außerdem wir er helfen handwerkliche Arbeiten zur Erhaltung des Hauses durchzuführen und die Außenanlage mit in Ordnung zu halten.

Kita "Dorfspatzen" Memmendorf

Der/die Bundesfreiwillige soll hier die Erzieher*innen bei allen pädagogischen und hauswirtschaftlichen Arbeiten unterstützen. Er/sie begleitet die Kinder und Erzieher*innen im gesamten Tagesablauf, vom Frühstück, tägliche Beschäftigung, Lernangebote, Aus- und Anziehen, Ausflüge in die nähere Umgebung, Mittag, Vesper, sportliche Aktivitäten und Fest in der Kita oder im Dorf. Außerdem soll mit den Kindern das Hochbeet in der Außenanlage gepflegt werden.
Durch die Begleitung des pädagogischen Personal´s ist das Bundesfreiwilligenjahr eine gute Vorbereitung auf einen pädagogischen Beruf oder ein Studium.
 

Für die Tätigkeiten im Bauhofbereich ist handwerkliches Geschick Voraussetzung. Insge­samt erwarten wir ein freundliches Auftreten, Zuverlässigkeit sowie Verantwortungsbe­wusstsein. Sie sollten Freude im Umgang mit Menschen und ein kommunika­tives Wesen haben sowie teamfähig sein.

Bis 27 Jahren müssen die Freiwilligen 40 Std./Woche leisten u. darüber 21 Std./ Woche. Als Freiwilliger kann sich jeder melden von 16 bis 80 Jahre; egal, ob Hartz IV-Empfänger, Student oder Rentner. Die zu leistende Zeit ist vertraglich auf 6, 12 oder 18 Monate festzu­legen.

Die Freiwilligen erhalten folgende Leistungen von der Einsatzstelle:

  • für 40 Std./Woche gibt es ein Taschengeld von max. 330 € + 50 € von der Stadtverwaltung pro Monat und für 21 Std./Woche herunter gerechnet 199,50 €
  • Sie werden sozialversichert u. sind damit in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall- und Pflege- sowie Arbeitslosenversicherung abgesichert.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Oederan
Personalamt, Zi. 103
Gerichtsstraße 18
09569 Oederan

Fragen beantwortet Ihnen Frau Hamalcik unter der Tel. 037292/27-244.