Logo - Stadt Oederan

Winterarbeiten im Dorfmuseum Gahlenz

Was taten die Bauern vergangener Jahrhunderte, wenn Winter überm Land lag? Das Dorfmuseum Gahlenz geht einmal jährlich – jeweils im März oder im April – dieser Frage nach.

Wenngleich harte Witterung es nicht zuließ, die Felder zu bewirtschaften, hatten die Bauern viel zu tun. Im Winter verbrachten die Tiere mehr Zeit im Stall. Der Bauer musste viel Arbeit darauf verwenden, die stark beanspruchten Unterkünfte sauber zu halten. In der kalten Jahreszeit war er zudem damit beschäftigt, das Getreide zu dreschen. Dabei schlug er die Körner aus den Ähren und trennte das Getreide von der Spreu.

Angebot:    

- Traditionelle bäuerliche Arbeitstechniken wie Getreide dreschen, Federn schleißen, Strohseile binden, Säcke flicken, Reisigbesen binden
- Hausschlachtenes
- Naturprodukte
u.v.a.m.

Termin:

Ende März - 2021 aufgrund der Corona-Pandemie ungewiss

Ort:

Dorfmuseum Gahlenz
Hauptstraße 105
09569 Oederan/OT Gahlenz

Ansprechpartner

Dorfmuseum Gahlenz
Beate Mühl
Gahlenzer Straße 105
09569 OederanTel. / Fax: 03 72 92 / 20 97 5
E-Mail: dorfmuseumgahlenz@oederan.de
www.heimatverein-gahlenz.de