| zurück.. |Der letzte sächsische Landesscharfrichter

Der letzte sächsische Landesscharfrichter

Passend zu unserer Sonderausstellung "Mittelalterliche Folter- und Hinrichtungsmethoden" berichtet Sonja Voigt über das Leben des Moritz Brand als sächsischer Landesscharfrichter.

Die wohl bekannteste Delinquentin, die Brand hinrichtete, war Grete Beier.

Die in Freiberg am 23.07.1908 mit dem Fallbeil vollzogene Hinrichtung erregte ungewöhnlich viel Aufsehen.

Das lag nicht zuletzt daran, dass der sächsische König das Gnadengesuch ablehnte.

Museumseintritt: 3,00 EURO (erm.: 1,50 EURO)



Der letzte sächsische Landesscharfrichter

Datum: 17.09. 2017
Beginn: 15.00 Uhr
Ort: DIE WEBEREI | Museum Oederan