| zurück.. |Lebendiges Museum mit Birgit Lehmann

Lebendiges Museum mit Birgit Lehmann

Dieses Mal geht es um das Thema:


"Das älteste Stadttheater der Welt - Theatergeschichte von gestern und heute"

Im Bürgersaal plaudert Birgit Lehmann alias Agnes vom Hohen Stein am 5. März 2017 um 16.00 Uhr in ihrer gewohnt humorvollen Weise mit dem Baritonsänger Elias Han, dem Dirigenten und Pianisten Alexander Livenson sowie dem Dramaturg Dr. Christoph Nieder vom Mittelsächsischen Theater Freiberg.

Elias Han hat nach seinem Studium an der Universität der Künste Berlin studiert. Er sang unter anderem in „Romeo und Julia“, „La Bohème“ und „Der zauberer von Oz“.

Nach dem Klavierstudium in seiner Heimatstadt Riga studierte Alexander Livenson an der Hochschule der Künste in Berlin Dirigieren. Anschließend arbeitete er an der Darmstädter und der Frankfurter Oper, an der Oper in Antwerpen, an der New Israeli Opera in Tel Aviv sowie an der Opera North in Leeds. Außerdem assistierte er Semyon Bychkov in Paris, Florenz und an der Semperoper Dresden. Es folgten Dirigate in ganz Deutschland, in Prag, Graz, Bergen und an der Wiener Volksoper, Engagements am Theater Augsburg, in Neubrandenburg/Neustrelitz und am Theater Regensburg. Am Mittelsächsischen Theater ist Alexander Livenson als Studienleiter und koordinierter 1. Kapellmeister engagiert und dirigierte hier er in den letzten Jahren ein vielfältiges Repertoire, vom Musical "My Fair Lady" bis zu Tschaikowskys "Pique Dame". Im aktuellen Spielplan leitet er u.a. Vorstellungen der "Lustigen Witwe", von Puccinis "La Bohème" und des "Tanzcafé".

Dr. Christoph Nieder ist als Musikdramaturg und Pressedramaturg am Mittelsächsischen Theater Freiberg tätig.



Lebendiges Museum mit Birgit Lehmann

Datum: 04.03. 2017
Beginn: 16:00 Uhr
Ort: DIE WEBEREI | Museum Oederan