Eisbahn Oederan bekommt Fördermittel

Bis zur kommenden Eislaufsaison in Oederan dauert es noch über ein halbes Jahr. Dennoch hat sich der Stadtmarketing Oederan e.V. einmal mehr darum bemüht, die Oederaner Eisbahn aufzuwerten. So stellten wir im Frühjahr einen Förderantrag im Leader-Regionalbudget. Ziel war es, die Anlage familienfreundlicher und sicherer zu machen. Am 28. Mai 2020 konnten wir nunmehr einen Fördervertrag unterzeichnen. Er spricht uns bei einer Netto-Investition von rund 7.370 € zirka 5.900 € Fördermittel zu.

Investieren möchten wir das Geld in Puckfangnetze, Eishockeyschläger, Kindereisstöcke, OSB-Platten und Konstruktionsvollholz, Kinder-Kunststoffbausteine und in einen thermischen Eisglätter. Die Netze sind nötig, um die Zuschauer der beliebten Eishockeyspiele zu schützen. Mit den Hockeyschlägern, den Kindereisstöcken und den Bausteinen möchten wir Wünschen von Kindern und Jugendlichen nachkommen. Mit dem Baumaterial wollen wir den Zwischenraum zwischen dem Aufenthaltszelt und der Eisbahn nochmals umgestalten. Das mit Abstand meiste Geld der Fördermaßnahme fließt allerdings in den thermischen Eisglätter (Eismaschine). Mit seiner Hilfe sollte es uns künftig möglich sein, eine professionellere Eislauffläche zu bieten.  

Die Eisbahn betreiben wir seit 2006. In den letzten Jahren hat sie sich rasant entwickelt. Ob Aufenthaltszelt, Schlittschuh-Lauflernhilfen, Schlittschuhschleifmaschine, selbst betriebener Imbiss, Lichterdach samt Traversengerüst oder die diesjährige Investition – wir konnten die Anlage dank der zahlreichen Sponsoren, des großen Zuspruchs unserer Gäste, aber auch durch zugestandene Fördermittel nicht nur sichern, sondern vermochten das Angebot deutlich erweitern. Entsprechend hoffen wir, trotz der Pandemie-Situation im kommenden Dezember einmal mehr in eine erfolgreiche Saison starten zu können.

Stadtmarketing Oederan e.V.
Der Vorstand