Kirchbach und seine Geschichte

Entstanden ist Kirchbach als Waldhufendorf. im Rahmen der Ostsiedlung im 11. und 12. Jahrhundert. 1376 wird es erstmals urkundlich erwähnt. Damals wurde Kirchbach, das bis zu diesem Zeitpunkt zum Benediktinerkloster Chemnitz gehörte für 190 Schock Freiberger Groschen an Markgraf Wilhelm I. verkauft.

Kirchbach im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gibt es im (Land-)Kreis, für den Bezirk, auf Landes- und auf Bundesebene. Die Initiative hat eine lange Tradition. Sie entwickelte sich über viele Jahre hinweg zu einem wirksamen Instrument der Dorferneuerung.

Kirchbach im Wettbewerb "Entente Florale Europe"

England und Frankreich gründeten 1975 den europäischen Wettbewerb Entente Florale. Seither steigt die Zahl der teilnehmenden Nationen, Städte und Gemeinden kontinuierlich.  Ziel des Ausscheids ist es, Kommunen durch ein mehr an Grün lebenswerter zu gestalten.

Professionelle Tipps für Beet- und Balkonpflanzen

Kirchbach bereitet sich 2013 mit professioneller Unterstützung von Frau Beate Kollatz vom sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie auf den Wettbewerb „Entente Florale Europe“ vor. Die Hinweise des Landesamtes zur attraktiven Gestaltung von Beet- und Balkonpflanzen sind hier für jedermann einsehbar.