Sanierung der Teiche am Kleinen Erlsberg im OT Börnichen 

Die Gewässersanierung der Teiche am Kleinen Erlsberg ist eine der letzten Maßnahmen bei der Hochwasserschadensbeseitigung.

Im Zuge dieser Sanierung erfolgt die Ertüchtigung des Dammes und die Sedimentberäumung. Die Gesamtbaumaßnahme in Höhe von rd. 600 T€ wird gefördert über die Richtlinie Hochwasserschadensbeseitigung des Freistaates Sachsen.

Geplant und überwacht wird die Maßnahme durch das Ingenieurbüro Schädlich aus Oederan, die Bauausführung erfolgt durch die Oehme Bau GmbH aus Dorfchemnitz.  

Das Stadtbauamt