Häufig gestellte Fragen zur Entwicklung der Corona-Krise in Oederan

Nachfolgend finden Sie Antworten auf Fragen, die in der gegenwärtigen Situation häufig auftreten. Wir versuchen, die Rubrik fortwährend zu aktualisieren.
Bitte nutzen Sie für spezielle Fragen die Emailadresse coronainfo@oederan.de oder die Hotline 037292/27272.

Meine Ausweisdokumente sind abgelaufen. Muss bzw. kann ich sie trotz der gegenwärtigen Pandemie sowie der Maßnahmen zu deren Eindämmung zeitnah neu beantragen?
Welche Dokumente benötige ich zur Beantragung?
Wie komme ich an Passbilder?

Angesichts der Maßnahmen zur Eindämmung der Viruspandemie sind Behörden gegenwärtig dazu angehalten, kürzlich abgelaufene Dokumente mit Augenmaß zu behandeln und gegebenenfalls weiterhin zu akzeptieren.               
Grundsätzlich können die Dokumente aber weiterhin beantragt werden. Allerdings bedarf es dazu vorab einer telefonischen Terminvereinbarung mit dem Meldeamt (037292/27180).
Welche Unterlagen zur Beantragung nötig sind, finden Sie auf der Seite unseres Einwohnermeldeamtes.
Die zur Beantragung benötigten biometrische Passbilder können Sie bei den Fotografen fertigen lassen. Entsprechende Möglichkeiten finden Sie über die Oederaner Händlertafel. Telefonische Rücksprachen oder auch die Kontaktaufnahmen über Facebook usw. sind in jedem Fall auch in diesem Fall erforderlich.

Kann ich mein Geschäft  weiterhin öffnen?

Welche Geschäfte weiterhin geöffnet bleiben und welche geschlossen sind, können Sie der hier verlinkten Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt entnehmen. Für Unklarheiten gibt es die Hotline des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt: 0351/56455860.

Die Betreuung von Kindern in den KITAs und bei den Tagesmüttern ist derzeit ausgesetzt. Was geschieht für diese Zeit mit den Elternbeiträgen für die Betreuung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege?

Für den Zeitraum der Schließung von KITAs und Horten werden keine Elternbeiträge erhoben. Die Beiträge für den April 2020 werden durch die Stadt Oederan nicht eingezogen. Alle Eltern, die Selbstzahler (Barzahlung, Daueraufträge) sind, können die Zahlung für den Elternbeitrag im Monat April bitte ebenfalls aussetzen.
Für die Notbetreuung von Kindern systemrelevanter Berufe werden ebenfalls keine Elternbeiträge berechnet.

Kann ich meine Angehörigen im Seniorenheim Richard-Hofmann-Stift gGmbH zurzeit besuchen?

Nein. Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen bei Ihren Angehörigen im Pflegeheim ab.

Ich habe Eintrittskarten für eine Veranstaltung in der Stadt Oederan erworben. Die Veranstaltung fällt aus bzw. ist verschoben. Bekomme ich mein Geld zurück?

Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit der veranstaltenden Einrichtung in Verbindung.

Ich habe im März/April 2020 eine Familienfeier. Soll ich sie absagen?

Ja. Das Virus ist hochansteckend und vor allem für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen lebensgefährlich. Bitte verschieben Sie Ihre Feier auf einen späteren Zeitpunkt.